Biber Hermann& Minnie Marks – 26.06.2015

Am 26.Juni 2015 präsentieren wir um 20 Uhr ein Doppelkonzert mit Biber Hermann und Minnie Marks im Saal Collet in Kirnsulzbach.
Eintritt: VVK 12 EUR + Gebühr • AK 15 EUR
VVK-Stellen Idar-Oberstein: Schulz-Ebrecht • Carl Schmidt & Co • M+R • Tourist-Information
Birkenfeld: Buchhandlung Thiel • Kirn: Gasthaus Collet, Naheland Touristik Kirn
„Blues un Klees“
ab 18.00 Uhr Voranmeldung zu gefüllten Klößen bei Erwerb der VVK-Karte (zzgl. 8 €, erst am Abend zu entrichten)
Flyer zur Veranstaltung (PDF)

MinnieMMinnie Marks
Mit ihren 20 Jahren veröffentlichte die junge australische
Musikerin Minnie Marks gerade ihr 3. Album und begeistert
ihre stetig wachsende Fangemeinde mit einer explosiven
musikalischen Mischung, die sie selbst als ,Dirty
Sweet Rock & Roll‘ bezeichnet.
Die großartige Bluesstimme des Supertalents wird nur
von ihrem virtuosen Gitarrenspiel übertroffen: Man kann
kaum glauben, was man da hört und sieht.
Oftmals wird sie mit einer jungen Janis Joplin verglichen
und teilte sich bereits Festivalbühnen mit musikalischen
Größen wie B.B. King und Bob Dylan. Mit Leidenschaft
und unbeugsamem Willen überzeugte die Ausnahmekünstlerin
schon mit 15 Jahren in ihrer Heimat und lässt
heute nicht den geringsten Zweifel aufkommen, dass sie
‘the next big thing’ ist.

biber herrmannBiber Herrmann

Mit über 100 Konzerten pro Jahr zählt der Musiker und
ehemalige Landarbeiter zum festen Kern der europäischen
Gitarren-Szene.
Auf seiner aktuellen „Grounded-Tour“ steuert er mit rauchiger
Stimme und Gitarre auf die verborgenen Winkel
der Seele zu, erzählt von Liebe und Brüchen, von Neuanfängen
und dem unbedingten Drang, seinen eigenen Träumen
zu folgen. Dabei richtet er den Blick ebenso auf die
politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung.
Konzertbesucher erleben Biber Herrmann als einen Geschichten-
Erzähler, der, mit einer guten Prise Humor ausgestattet,
im Leben „On The Road“ seine Bodenhaftung
behalten hat. Greift der Saitenzauberer zur Blechgitarre,
zelebriert er einen leidenschaftlichen Blues, bei dem die
Zeit stillzustehen scheint.

Advertisements

Veröffentlicht 25. Februar 2015 von Jan