Archiv für die Kategorie ‘Presse

Bluesnacht Spezial – 27.10.2018 – Kultur für Leib und Seele

Bei der Bluesnacht Spezial am Samstag, den 27.10.2018 in der Messehalle Idar-Oberstein,
erwarten die Besucher nicht nur die musikalische „Leckerbissen“ von James and
Black

(USA) und Thorbjörn Risager & The Black Tornado (DK).


Der Verein Saarkult e.V. – ein Frauen Kulturnetzwerk aus Homburg, wird die
Bluesnachtbesucher mit einem orientalischen Bufett überraschen, auf dem
Sesamkringel, Linsen-Köfte, Börek, gefüllte Weinblätter und Baklava und noch
viele weitere Köstlichkeiten der türkischen Küche angeboten werden und zur
Abrundung dürfen natürlichTee und Mokka nicht fehlen.
hier Fotos vom Saarkult-Orientalischen Büffet.

Bilder von Ernesto

 

Veröffentlicht 21. Oktober 2018 von julia in Allgemein, Ankündigung, Bluesnacht, Presse

Ausblick auf das Jahr 2018

Die Mitglieder des Blue Note Vereins haben mit zu entscheiden, welche Bands 2018 in die Region geholt werden.

Auf der Mitgliederversammlung im Januar 2018 gewählt, aus fünfundzwanzig Demovideos, die der Vorstand aus mehr aus fünfzig Angeboten von Live Musik der verschiedensten Musikgenres und Interpreten, voraus gewählt hatte.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und die Jazz- und Bluesfreunde der Region können sich für 2018 auf ein abwechslungsreiches Live Konzert Angebot freuen.

Bisher stehen als Termine fest:

15. April 2018 in der Stadthalle Birkenfeld Julian Sas Band (NED)

27. Oktober 2018 Blues Nacht-Spezial in der Messehalle u.a. mit Thorbörn Risager +The Black Tornado  (DK) u.a.

4. November 2018 in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Idar-Oberstein, „Jasmin Tabatabai + Daniel Klein Quartett“

Los gehts es am 18.Februar 2018 um 11 Uhr im Gewächshaus. Als erste Veranstaltung in diesem Jahr in der  Baumschule+Gärtnerei Fuchs, eine Jazzmatinee mit Hemmi Donie: Trio Session mit RhythmJazz von Blues bis Fusion.

Bei Interesse an einer aktiven Mitarbeit, oder einfach einer unterstützenden Vereinsmitgliedschaft, aber auch nur Informationen zum  aktuellen Programm finden sich hier auf der Webseite oder Email an: udhochreuther@gmx.de Dieter Hochreuther, Blue Note e.V.

Veröffentlicht 31. Januar 2018 von julia in Allgemein, Ankündigung, Presse, Verein

Rückblick auf das Jahr 2017

Freischlader und Andersen bei der Blues Nacht Spezial 2017

Der Verein konnte 2017 wieder einen Beitrag zum kulturellen Angebot in der Region zu leisten. Die folgenden Veranstaltungen standen auf dem Programm 2017:

Den Auftakt bildete eine Jazzmatinee in der Baumschule Fuchs mit Tibor Eichinger & Stefan Varga (HU/DE)

Im März 2017wurde in der Kreissparkasse und am UCB die Fotoausstellung von Martin Feldman „Further up on the road“ gezeigt und in der Halle am Campuus fand Konzert mit der regionalen Band Village Blues statt.

Im April folgte die Gitarrennacht mit Ian Melrose, Biber Herrmann und Peter Finger mit rund 220 Besuchern im Stadttheater Oberstein. Im Juni ein Konzert mit US-Bluesmusiker Big Monti Amundsen und Band im Saal Collet in Kirnsulzbach

Im Juli 2017 sorgte die Band Gangkino Circusmit ihrem Musikkabarett für einen unvergesslichen Abend im vollbesetzten Zirkuszelt

Im August 2017 kooperierte der Verein mit dem Kulturverein „Kultur im Gewächshaus“ und der Gärtnerei Berg für ein Veranstaltungswochenende KULTANA,  das Programm bestehend aus einem Ringelnatz-Programm, Pink Parthe und Jim Dandies  und der Bigband MORE THAN SWING.

Im Rahmen des Kultursommers fand auf dem Schloss Oberstein

ein Konzert mit Pockets full of changestatt. Stehende Ovationen gaben den Veranstaltern Recht – einen Volltreffer in der Programmauswahl gelandet zu haben..

Zum Jahresabschluss, bescherte sich  der Verein zum 5-jährigen Jubiläum, eine Bluesnacht-Spezial in der Messehalle Idar-Oberstein, mit Mike Andersen als auch Henrik Freischlader und Band, einen großen Erfolg.

 

Auf der Jahreshauptversammlung des Blue Note Vereins wurde die gute und wichtige Zusammenarbeit mit den verschiedenen Kooperationspartnern: Stadtjugendamt, Kulturamt , ASTA Umweltcampus und Verein Kunst im Gewächshaus, hervorgehoben.

Ein besonderer Dank gilt den finanziellen Förderern: Kreissparkasse Birkenfeld, Volksbank Hunsrück/Nahe, Bürkle Stiftung Kirn, Stadt Idar-Oberstein, Kreis Birkenfeld und der OIE, ohne deren Unterstützung das umfängliche Programm nicht möglich wäre.

Und, es wurde neu gewählt: Dieter Hochreuther (1.Vorsitzender), Wolfgang Späth (2.Vorsitzender), Brigitte Späth (Finanzen), Sabine Moser (Schriftführerin) sowie Volker Enke, Julia Besand, Kai Braunschedel, Michael Weber und Ralf Kolanowski als Beisitzer.

 

Veröffentlicht 31. Januar 2018 von julia in Allgemein, Presse, Rückblick

28.07.2017 – GANKINO CIRCUS – Irrsinn und Idyll

Blue Note e.V und Stadtjugendamt präsentieren:

GANKINO CIRCUS – Irrsinn und Idyll

Am 28.Juli 2017 im Zirkuszelt im Staden – in Idar-Oberstein-Tiefenstein
Beginn 20:30 Uhr – Eintritt: VVK 17.25 € AK 19.00 €
ticket – regional.de und direkt bei Blue Note: udhochreuther@gmx.de

„Anarchisch, verrückt, brillant“, so beschreibt die Süddeutsche Zeitung ein Konzert von Gankino Circus. Aber was heißt schon Konzert? Ein Auftritt der vier Musiker ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation! Nach dem großen Erfolg ihres Albums „Franconian Boogaloo“ präsentiert die Band aus dem fränkischen
Dietenhofen nun ihren neuesten Geniestreich: ein aberwitziges Konzertkabarett-Programm namens „Irrsinn und Idyll“. Mit rasanten Melodien und unbändiger Spielfreude rücken Gankino Circus der Musik ihrer Heimat zu Leibe
und machen sie durch ihren einzigartigen Humor dem Publikum zugänglich.
Ralf Wieland, genialer Geschichtenerzähler und Gitarrist, führt durch das Programm und lässt auf urkomische Weise den Wahnsinn hinter der fränkischen Dorfidylle hervorschimmern. Mit von der Partie sind: der ebenso elegante wie therapiebedürftige Arztsohn Dr. Simon Schorndanner Junior an Saxophon und Klarinette. Der launische Akkordeonmeister Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders. Und natürlich der lausbübische Percussion -Tausendsassa Johannes Sens, der sich wie wild in die Herzen der Zuschauer trommelt, um sich dann im Moment höchster musikalischer Virtuosität die Kleider vom Leib zu reißen.
Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich bei Gankino Circus zu
einer kuriosen Melange, über die der Kabarettist Matthias Egersdörfer sagt: „Das ist die schönste Kirchweihmusik, die ich jemals gehört habe.“ Und auch gleich zugibt: „Als ich Gankino Circus zum ersten mal gehört habe, hatte ich Tränen in den Augen.“
Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus in den letzten Jahren durch Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien und Armenien. Im Oktober 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager die deutsche Musikkultur auf der EXPO
in Mailand.

Veröffentlicht 2. Juli 2017 von julia in Allgemein, Ankündigung, Presse

Konzert – Big Monti Amundson u. Band – 02.06.2017

Hallo zusammen,

Nach der erfolgreichen Gitarrennacht im Stadttheater Idar-Obersteiner mit mehr als 200 Besuchern, ist Blue Note am 2. Juni 2017 zum dritten Mal, im Saal Collet in Kirnsulzbach zu Gast.

Mit  Big Monti Amundson (USA) + Band wird mächtig der Blues gespielt

Das Konzert steht wiederum unter dem Motto „Blues un Klees“. Mit Vorbanmeldung! gibt es ab 18:00 Uhr gefüllte Klöse, diese Riesendinger, eigenhändig von der Wirtin zubereitet. Das Konzert ab 20:00 Uhr.

Wenn Big Monti die Bühne betritt, ist klar, dass mehr
geboten wird als die üblichen ausgedehnten Gitarrensoli,
wenn er in die Saiten greift, glüht der Gitarrenhals.
Tatsache ist, der große Mann hat seinen eigenen Stil.
„Ich bin ein Blues-Gitarrist in einer Band, die Rock
n ‚Roll spielt“, erklärt Monti es. Vergleicht man ihn mit
Stevie Ray Vaughan oder Johnny Winter, sagt er einfach
und bescheiden danke.
Wichtig allein ist, dass beide Seiten begeistert sind von
dem, was sie hören. Sein Blues kommt direkt aus dem
Herzen und der Seele und erreicht das Publikum genau
dort.
Big Monti Amundson – Gitarre und Gesang
Bart Kamp – Bass
Henk Punter – Schlagzeug

Karten gibt es im Vorverkauf oder per Email unter udhochreuther@gmx.de

VVK:  13,70 EUR – AK 15,00 EUR

Veröffentlicht 9. Mai 2017 von julia in Allgemein, Ankündigung, Presse