Autor-Archiv

So war’s – Freischlader und Andersen

Ein rundum gelungene Konzertveranstaltung war das am Samstag, 11.11.2017 in der Messehalle. Hier gibt’s die Pressestimme dazu:

Foto aus NZ-Artikel vom 13.11.2017

 

Advertisements

Veröffentlicht 13. November 2017 von julia in Allgemein, Bluesnacht, Rückblick

Sa 11.11 – letzte News vorm Konzert Freischlader u. Andersen in IO

 Link: Rückblick auf die Veranstaltung

Ein wahres Marathonprogramm haben die beiden Künstler Henrik Freischlader und Mike Andersen in den letzten Monaten absolviert, neben ihren eigenen Touren, haben sie sich noch für insgesamt fünf gemeinsame Doppelkonzerte entschieden. Obwohl Henrik Freischlader während der Tour sieben Konzerte krankheitsbedingt absagen musste, ist er wieder fit und wird bei der Bluesnacht Spezial auf der Bühne stehen. Seine Band musste er allerdings  etwas umbesetzen, da drei Musiker aufgrund der Unterbrechung in ihre Heimatländer zurückgekehrt sind.

Das wird aber, zur Freude all seiner Fans, sicher dazuführen, dass er wieder mehr im Mittelpunkt stehen wird.

Die aktuelle LINE UP der Henrik Freischlader Band:

Henrik Freischlader – Vocals & Guitar

Moritz Meinschäfer – Drums

Roman Babik – Keyboards

Armin Alic – Bass

Marco Zügner – Saxophone

 

Konzertablauf :

20.00 Uhr Henrik Freischlader Band

21.35 Uhr Mike Andersen Band

22.50 Uhr JAM gemeinsamer Auftritt Freischlader u. Andersen

Der Kartenvorverkauf läuft sehr gut, mehr als dreihundert Tickets sind verkauft und wir freuen uns auf ein stimmungsvolles Konzert am Samstag in der Idar-Obersteiner Messehalle.

Veröffentlicht 8. November 2017 von julia in Allgemein, Ankündigung, Bluesnacht

Sa. 11.11.2017 – Freischlader und Andersen in Konzert

Rückblick auf die Veranstaltung

Am Sa. 11. November 2017, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Messe Idar-Oberstein…

…ist es soweit :-) und wir freuen uns auf das bevorstehende Konzert. Zwei Bluesmusiker der europäischen Spitzenklasse, Mike Andersen und Henrik Freischlader Band. Das ist ein Knochenjob, sich Anerkennung in der Bluesszene zu erarbeiten. Einer der wenigen deutschen Gitarristen, denen das in letzter Zeit gelang, ist das Ausnahmetalent Henrik Freischlader. Sechs Studio- und vier Live-Alben hat er inzwischen herausgebracht und sich die Bühne mit Helden wie BB King, Gary Moore, Peter Green oder Joe Bonamassa geteilt. Die Firma Fender hat Henrik jüngst in die Artist-Familie aufgenommen und man arbeitet gemeinsam an einem eigenen Modell, welches in naher Zukunft vorgestellt werden soll. Ein Privileg, das nur wenige Ausnahmegitarristen genießen. 38 Konzerte stehen seit August europaweit auf dem Tourneekalender, ihren Abschluß findet diese Reihe dann am 11. November 2017 in der Messehalle Idar-Oberstein, im Rahmen eines Doppelkonzertes, mit der Mike Andersen Band.

Der Sänger und Gitarrist Mike Andersen gehört seit einigen Jahren zu den renommiertesten Blues und Soul Künstler Dänemarks. Der Durchbruch gelang ihm mit dem 2010 erschienenen Album „Echoes“, welches hervorragende Kritiken erzielte und in drei Kategorien für die „Danish Music Awards“ nominiert wurde. Mike Andersen und Band präsentieren ihrem Publikum ihre eigene, moderne Mischung aus Blues und Soul, trotzdem bleiben die Einflüsse von Mike‘s Vorbilder wie B.B. King, Ray Charles oder Bobby „Blue“ Bland jeweils deutlich erkennbar. Im Mittelpunkt steht dabei immer die facettenreiche, samtige Stimme des sympathischen Künstlers, dessen Ausstrahlung und Charme man sich kaum entziehen kann.

Samstag, 11.November 2017 um 20 Uhr, Messehalle Idar-Oberstein

Beginn 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr, Karten gibt es bei Ticket Regional oder direkt bei Blue Note udhochreuther@gmx.de

 

 

 

Veröffentlicht 4. November 2017 von julia in Allgemein, Ankündigung, Bluesnacht

Rückblick und Presse – Pockets full of Change – 20.08.2017

Hier der Presseartikel zur Veranstaltung auf dem Schloss am 20.08.2017 mit der New-Blues-Band Pockets full of Change.

Veröffentlicht 23. August 2017 von julia in Allgemein, Rückblick

Musikshow an der Schwelle zum Irrsinn – NZ-Artikel 31.07.2017

Hier der Presse-Artikel aus der Nahe-Zeitung vom 31.07.2017

Veröffentlicht 31. Juli 2017 von julia in Allgemein, Rückblick

Martinée auf Schloss Oberstein – 20.08.2017

Lässiger Groove aus Hamburg

Am Sonntag, 20. August 2017, um 11 Uhr gibt die Hamburger Newgrass-Band Pockets Full Of Change ein Konzert auf Schloss Oberstein.

Das Akustik Projekt Pockets Full Of Change wurde im Frühjahr 2015 gegründet. Davor bespielte man sieben Jahre lang als Jamband Cosmic Finger die Bühnen dieser Welt. Energie und Leidenschaft aus dieser Zeit sind geblieben und die Jamband-Einflüsse wurden auf einen modernen, akustischen Newgrass-Sound heruntergedampft, der sich weder den früheren Helden Grateful Dead und Phish verweigert, noch den Vergleich mit aktuellen Bands wie Mumford & Sons scheut. PFOC besteht aus dem Songwriter-Duo Christopher Timm (Gitarre) und Jonas Puschke-Rui (Gesang und Percussion). Komplettiert wird das Ensemble durch wechselnde Instrumentalisten an Kontrabass, Banjo, Mandoline oder Klavier. Die lässigen Songs und der authentische Sound sind tief in der amerikanischen Musikgeschichte verwurzelt: Blues, Country, Folk, Bluegrass. Das groovt, macht Spaß und erreicht die Zuhörer direkt und unkompliziert.

Die Musikmatinee ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Theatersommer 2017 der Stadt Idar-Oberstein

 

 

Veröffentlicht 29. Juli 2017 von julia in Allgemein, Ankündigung

Nachtrag – Gankino Circus im Staden 28.07.2017

Tolle Musiker und begeisterte Stimmung im Zirkuszelt.

Die abendlichen Gäste im Zirkuszelt im Staden waren am 28.07.2017 Zuschauer/-innen eines Konzertes der besonderen Art. Die vier Musiker der Band Gankino Circus aus Mittelfranken lieferten einen mitreißenden Auftritt, ein Feuerwerk moderner fränkische Volksmusik mit Geschichten aus der Heimat, die mit einer inbrünstigen musikalischen, verbalen und theatralen Spielfreude dargeboten wurden. Auf Hochglanz poliert, modern interpretiert und kabarettistisch inszeniert wurde die Volksmusik mit Anleihen aus Gipsy Jazz, Jazz, Blues, Rock and Roll und mit bulgarischen Rhythmen kredenzt und schlug die Zuschauer- und -höherer/-innen in dem 150 Gäste zählenden Zirkuszelt von Beginn an in ihren Bann.

 

so ähnlich war es:

auch cool:

 

 

Veröffentlicht 29. Juli 2017 von julia in Allgemein, Rückblick